SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Neuigkeiten
Kein Ort für Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
Willkommen

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 23.08.2016, 11:04 Uhr (133 mal gelesen)
[Verkehr]
Schülerbeförderung: Ungerechtigkeiten bei Berechnung der Schulweglänge beenden!

Bei der Überarbeitung der Schülerbeförderungssatzung will die SPD-Kreistagsfraktion unter anderem erreichen, dass in Zukunft bei der Berechnung der Schulweglänge die tatsächliche Entfernung von der Wohnadresse zur Schule zur Bemessungsgrundlage wird. „Einen entsprechenden Antrag werden wir ...

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 10.08.2016, 21:43 Uhr (868 mal gelesen)
[SPD]
Drei Wahlkämpfe sowie Offensiven in der Bildungsarbeit und der Dialog mit Vereinen und Verbänden stehen in den nächsten beiden Jahren im Zentrum der Vorstandsarbeit.

„Landtagswahl 2017, Bundestagswahl 2017, Kommunalwahl 2018 – der politische Kalender legt einen Teil unserer Aufgaben bereits fest“, erklärt der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Götz Borchert die Schwerpunktsetzung, des seit Juni amtierenden Kreisvorstandes. Dieser hatte bei einer Klausurtagung in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Bad Malente organisat
 
Veröffentlicht von SPD-Gettorf am: 10.08.2016, 12:05 Uhr (151 mal gelesen)
[Soziales]
Ende 2012 wurde der „Hospizverein Dänischer Wohld – Menschen begleiten e.V.“ von Unterstützern und Freunden der Hospizidee aus den Gemeinden des Dänischen Wohldes gegründet. Der Wirkungskreis des Vereins, mit seinen ehrenamtlich Tätigen, umfasst die Gemeinden der Ämter Dänischenhagen und Dänischer Wohld sowie die Gemeinde Altenholz.

 
Veröffentlicht von Serpil Midyatli, MdL am: 28.07.2016, 21:33 Uhr (676 mal gelesen)
[Soziales]
Erklärung zur Debatte über die Erhöhung des Renteneintrittsalters vom 28.07.2016:

Ich kann nicht nachvollziehen, wie man angesichts der aktuellen Situation der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über eine Erhöhung des Renteneintrittsalters nachdenken kann. Der DGB-Vorsitzende Uwe Polkaehn hat ganz Recht: Wir dürfen die Arbeit und die Arbeitenden nicht entwürdigen.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 23.07.2016, 16:34 Uhr (1699 mal gelesen)
[SPD]
Der SPD-Kreisvorstand begrüßt Kandidaturen von Kai Dolgner, Serpil Midyatli, Ralf Stegner und Sönke Rix.

Die Kreis-SPD bereitet sich auf die Landtags- und die Bundestagswahl 2017 vor. Die Kandidatinnen und Kandidaten dafür stellt der Kreisverband auf seinen Wahlkreiskonferenzen im September und Oktober auf.

 
Veröffentlicht von SPD-Flintbek am: 22.07.2016, 18:42 Uhr (211 mal gelesen)
[Jusos]
Kreis-Jungsozialisten konstituierten sich in Flintbek

Der Kreisvorstand der Jungsozialisten von Rendsburg Eckernförde hatte sich zu seiner konstituierenden Sitzung am 16. Juli nach Vermittlung von Calvin Brinks in Flintbek getroffen. Brinks, der in Flintbek wohnt, vertrat bisher die Jusos aus seinem Heimatort. Der Kreisvorstand war zuletzt im November 2015 in Flintbek.

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 21.07.2016, 12:11 Uhr (1104 mal gelesen)
[Europa]
Die Meldungen vom Putschversuch und den mehreren Hundert Toten, die uns seit dem vergangenen Wochenende aus der Türkei erreichen, bieten Anlass zu größter Sorge.

Aber auch, wenn sich aus Ankara und Istanbul unter anderem über die Sozialen Netzwerke eine unüberschaubare Flut von Nachrichten sehr schnell verbreitet, ist die Informationslage trotzdem mehr als dürftig.

 

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 14.07.2016, 10:26 Uhr (1218 mal gelesen)
[Allgemein]
Ich begrüße die heute im Bundeskabinett beschlossene Strategie der Bundesregierung zur Extremismusprävention und Demokratieförderung. Zentraler Ansatz ist, an die für die Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung entscheidenden Orte zu gehen und die Demokratieförderung des Bundes zu verstetigen und auf eine verbesserte rechtliche Basis zu stellen.

 
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 13.07.2016, 20:52 Uhr (1083 mal gelesen)
[SPD]
Das umweltforum der SPD in Schleswig-Holstein hat den Beschluss des Landesparteirats begrüßt, das Investitions- und Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada nicht zu unterstützen. Das höchste Gremium der Landes-SPD zwischen den Parteitagen hat alle verantwortlichen SPD-Politikerinnen und –Politiker im Bund, in den Ländern und in Euro-pa aufgefordert, das Abkommen in der vorliegenden Fassung nicht in Kraft zu setzen bzw. zu ratifizieren.

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 06.07.2016, 11:43 Uhr (1477 mal gelesen)
[Europa]
Nach den verheerenden Weltkriegen ist Europa über Jahrzehnte Garant für Frieden, Wohlstand und Freiheit gewesen. Immer mehr Menschen, ganze Völker und Länder wollten unbedingt Teil dieses Europas werden. Dies hat sich offenbar geändert. Der Brexit ist dabei nur der bislang deutlichste Hinweis, dass es nicht gut um den europäischen Zusammenhalt steht.

 

484229 Aufrufe seit Dezember 2002        
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
www.spd-rd-eck.de/midyatli

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code